21.05 Eishockey in der Schule

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schulformen (vor allem weiterführende Schule)

Fortbildungskonzept

Eislaufen ist eine der Möglichkeiten, das Bewegungsfeld 8 ("Gleiten, Fahren, Rollen - Rollsport / Bootssport / Wintersport") der Richtlinien und Lehrpläne Sport aller Schulformen umzusetzen. Natürlich will das Gleiten auf Eis gelernt sein. Die Fortbildung ist als reflektierte Praxis konzipiert. Die teilnehmenden Lehrkräfte machen praktische Erfahrungen mit dem Eishockey spielen und arbeiten an ihrer Demonstrationsfähigkeit.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Sicherheit durch richtige Ausrüstung
  • faires und kooperatives Verhalten beugt Unfällen vor
  • richtige Eishockeytechnik: Vermeidung von Verletzungen
  • Übungs- und Spielformen zur Verbesserung des Eislaufens

Leitung

Ruth Breulmann (BiS), Thorsten Buß (BiS), N.N. (Lippe Hockey Hamm)

Termin

07.11.2018, 12:00 - 15:00 Uhr

Ort

Helinet Eissportarena Hamm, Karl-Koßmann-Str. 1, 59071 Hamm

Teilnehmerzahl

max. 25

Anmeldeschluss

12.10.2018

Hinweis

Zur Fortbildung sind angemessene Kleidung zum Eislaufen, Handschuhe, ein Helm (Fahrradhelm o.ä.) und Schlittschuhe (sofern vorhanden, können aber auch vor Ort geliehen werden) sowie Schreibzeug für Notizen mitzubringen.

 

Suche    •   Kontakt    •   Datenschutz   •   Impressum   •   Symbol edit intern (B.i.S.)